Skip to main content

Wer ist Bert?

Bert ist ein Plüsch-Teddybär. Er hat seinen Ursprung aus Facebook wo er eine eigene Seite sein eigen nennen kann. Dort unterstützte er sein erstes Projekt 2015/2016 für den Kinderschutzbund Heilbronn welches unter dem Namen "Anna und Marie" bekannt ist. Auf seiner ersten 365tägigen Reise gelang es ihm die stolze Spendensumme von insgesamt über 15.000,-€ Spenden zu sammeln.

 

 

Woher kommt Bert?

Bert ist ein Findelkind von einem Flohmart beim Neckarfest im Jahr 2014. Dort war Sigi Ulbrich mit 2 seiner Schwestern unterwegs. Als die beiden sich damals begegneten war klar - Sigi muss den Teddy mitnehmen. Was aus den beiden wird wussten sie da noch nicht. Doch beim Schlendern durchs Neckarfest fiel schon gleich auf, dass der Teddy viele Blicke auf sich zog, auf den Schultern eines erwachsenen Mannes sitzend.

Erstes Foto von Bert

 

Wie lernte Bert "laufen"?

Durch den Kontakt zum Kinderschutzbund Heilbronn lernte Sigi Ulbrich (re.) die dort zu dieser Zeit beschäftigte Sylvia Borkert-Sagasser (li.) kennen. Die beiden unterhielten sich kurz und schnell war dieselbe Wellenlänge gefunden. Mit wenigen Worten fanden die beiden den Namen und den Ablauf für das geplante Format. Eine von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägte Zusammenarbeit war sogleich geschaffen.

Für wen geht Bert 2017/2018 auf Reisen?

Bert besucht in diesem Jahr seine Gastgeber zugunsten der Tierrettung Unterland e.V. Somit gehen alle Spenden an diese ehrenamtliche Einrichtung. Alle weiteren Informationen die ihr zur erfolgreichen Teilnahme an unserem Format benötigt erhaltet ihr auf unserer Infoseite